Seite auswählen

Mittwoch nach Laetare

Rosa Leuze // Umgeblickt

UMGEBLICKT

 

Umgeblickt

 

Die besten Gespräche dauern bis spät in die Nacht, die besten Entscheidungen treffen wir spontan.
Und die besten Lieder spielt man so laut es geht.

Wenn man stillsteht, kann wertvolle Zeit verstreichen, darum bin ich gerne in Bewegung.
Ich mag es, wenn viel los ist, wenn ich unter Menschen bin.

Aber ohne die Augenblicke, die mich innehalten lassen, wäre das alles nichts wert.
Es sind die stillen Momente, in denen ich mich umblicke und genieße.
Durch sie kann ich wertschätzen, wo ich bin, mit wem ich dort bin und wie gut es mir grade geht.

Ich werfe den Blick auf das große Ganze und verharre für eine Weile in dem Gefühl.

In der kurzen Stille, die das laute Geschehen unterbricht, schicke ich ein Dankgebet zu Gott, weil ich spüre, wie gut es sich anfühlt zu leben.

 

Text: Rosa Leuze, Northeim
Bild: Brian Merrill auf Pixabay

 

passion-e als Abo

Zwei Andachten pro Woche

Mit dem Newsletter zu passion-e erhalten Sie die aktuelle Andacht direkt in Ihr E-Mail-Postfach

Pin It on Pinterest